BBS – Schüler organisieren zum 10. Mal Fußballturnier

Kicken um den Sieg
Schulen treten bei Hallenturnier an
 2015-12-24-Fussballturnier-Kicken um den Sieg

Neben Urkunden ging es vor allem um den Spaß.EF

Duderstadt. Zum zehnten Mal hat die Berufsbildende Schule (BBS) Duderstadt für alle zehnten Klassen des Eichsfeldes ein vorweihnachtliches Hallenfußballturnier organisiert. Im Endspiel trat die Kooperative Gesamtschule (KGS) Gieboldehausen gegen das Eichsfeldgymnasium an.

Zwar lag die Leistungdichte der Mannschaften eng beieinander, doch schenkten sie sich in vielen Situationen nichts. Mit dabei waren Teams der KGS Gieboldehausen, der St.-Ursula-Schule, der Regelschule Berlingerode, der Astrid-Lindgren-Schule, der Pestalozzi Schule, der BBS Duderstadt, der Heinz-Sielmann-Realschule und des Eichsfeld-Gymnasiums. Im Endspiel gewann die KGS Gieboldehausen mit Trainer Hubert Dornieden 1:0 gegen die Mannschaft des Eichsfeldgymnasiums und besiegelte damit den Turniersieg. Den dritten Platz belegte die St.-Ursula-Schule, gefolgt von der Heinz-Sielmann-Realschule auf dem vierten Rang. Auf Platz fünf landete der Ausrichter des Turniers, die BBS Duderstadt. Astrid-Lindgren-Schule und Regelschule Berlingerode belegten die Ränge sechs und sieben. Den Abschluss der Tabelle bildete die Pestalozzischule.

Als beste Torhüterin wurde Elena-Sophie Schwedhelm ausgezeichnet. Der 14-jährige Luis Riedel konnte sich über die Bewertung „bester Spieler“ freuen. fil