Frisiersalon im Klassenzimmer der BBS – Duderstadt

Eichsfelder Tageblatt vom 11.06.2016

2016-06-11Frisiersalon im Klassenzimmer

Mit geübten Handgriffen haben Friseure und Kosmetikerinnen den Schülern zum Ausgeh-Style verholfen. Foto: Richter

Duderstadt. Sieben Friseure und zahlreiche Kosmetikerinnen haben am Freitag dafür gesorgt, dass insbesondere die weiblichen Schüler der Abschlussklasse einen strahlenden Auftritt hatten. In zwei Klassenräumen legten, lockten und glätteten sie Haare, schminkten Gesichter und lackierten Nägel.

30 Termine seien im Vorfeld eingegangen, berichtete Lehrerin Katja Fürstenberg, die die Aktion „Pimp your Style“ gemeinsam mit Kollegin Melanie Kellner initiiert hatte, drei davon an Herren, die sich schön machen lassen wollten für die Abschlussfeier und den Ball am Abend in Ecklingerode. Buchen konnten die Schüler immer das Komplettpaket: Nach ihren Wünschen wurden Haare und Make-up gemacht und Nägel gestaltet. Die Gesellen und Meister aus den Salons, die sich an der Aktion beteiligten, nahmen dafür „schülerfreundliche Preise“, sagte Fürstenberg. Es beteiligten sich Salon Thriene, Kreativ-Haar Design, Hair and Beauty Company und Friseur Otto Ebergötzen.

Nicht nur die Schüler hatten am Freitag ihren großen Auftritt, auch das Friseurhandwerk rückte in den Mittelpunkt – und genau das sei eines der Ziele der in diesem Jahr eingegangenen Kooperation zwischen Friseuren und BBS gewesen. ne