Kompetenzen gewürdigt – 101 BBS – Schüler erhalten Abschlusszeugnisse

Eichsfelder Tageblatt vom 11. Juli 2015

101-BBS-Schüler-Abschluss-2015-07-13

v. Inga Schauenberg

Sabine Freese gratuliert Johanna Jung und Ruven Zapf (rechts).

Duderstadt. Ende eines Lebensabschnittes: 101 Schüler aus acht Klassen der Berufsbildenden Schulen haben am Freitag ihre Abschlusszeugnisse erhalten.

Schulleiterin Sabine Freese betonte, wie wichtig die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist: „Es bedeutet, zu fragen und immer wieder zu hinterfragen, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und vor allem eigene Ansichten niemals in Stein zu meißeln.“ Die vom Förderverein der BBS mit jeweils 100 Euro gesponserten Schulpreise gingen an Johanna Jung aus der Fachoberschule Gesundheit und Ruven Zapf aus der Fachoberschule Wirtschaft. Gewürdigt werden deren Fach-, Selbst- und Sozialkompetenz, so Markus Kuhlmann, Geschäftsführer der Eichsfelder Wirtschaftsbetriebe, in der Laudatio.

Die Jahrgangsbesten bekamen einen Buchpreis der Sparkasse Duderstadt: Johanna Jung, Fachoberschule Gesundheit/Ernährung; Christian Hüther, Fachoberschule Technik; Ruven Zapf, Fachoberschule Wirtschaft; Friederike Hahn, Berufsfachschule Kosmetik; Zelfije Elezaj, Berufsfachschule Pflegeassistenz und Janina Strebe, Berufsfachschule Altenpflege. Ruven Zapf, Jahrgangsbester im Fach Politik und Wirtschaft, erhielt einen Buchpreis der Privaten Fachhochschule Göttingen. art