Kreishandwerkerschaft Südniedersachsen zeichnet Teilnehmer des Leistungswettbewerbs aus

Blick vom 10.06.2015

Die Besten des regionalen Handwerks 2015-06

Nachwuchskräfte aus verschiedenen Berufsfeldern freuen sich über die besondere Ehrung der Kreishandwerkerschaft. Foto: Hartwig

 

 

Göttingen. Das Gesellenstück hat gezeigt, dass sie zu den Besten der Handwerksinnung gehören: Zusätzlich haben viele junge Handwerkerinnen und Handwerker unterschiedlicher Berufe ihr Können beim Leistungs-wettbewerb des Deutschen Handwerks demonstriert. Mit einer Feierstunde hat die Kreishandwerkerschaft Südniedersachsen jetzt die erfolgreichen Teilnehmer aus der Region geehrt.


Innungsbeste sind: Simon Hellmold (Anlagenmechaniker SHK, Ausbildungsbetrieb: Nörthemann-Haustechnik, Duderstadt); Franziska Rytzmann (Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk – Bäckerei, EBW, Katlenburg-Lindau); Moritz Messerschmidt (Kfz-Mechatroniker, Usama Ahmad, Göttingen); Florian Henne (Maurer, Otto Busch, Seulingen) und Niklas Lenatz (Tischler, BBS-Duderstadt,  Johannes Müller, Duderstadt/OT Gerblingerode).

Zweite Kammersieger: Thomas Vogel (Bäcker, Gerald Hemer, Göttingen); Ingrid Nickel (Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk – Bäckerei, Thiele, Göttingen) und John Maulhardt (Maler und Lackierer, Günter Wucherpfennig, Seulingen).

Erste Kammersieger:
Lisa Tenchella (Bürokauffrau BBS-Duderstadt, Parkettum Römmich, Göttingen); Andreas Bartusch (Fleischer, Rita Freckmann, Seulingen) und John-Alexander Hennies (Metallbauer, Mündener Glas- und Alubau, Hann Münden).

Dritte Landessieger: Kai Wollersen (Bäcker, Bäckerei Dirk Wollersen, Duderstadt) und Natascha Wichmann, Buchbinderin, Universität Göttingen).

Zweite Landessieger: Sophia Mustroph (Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk – Fleischerei, Sebert‘s, Göttingen); Duy Luat Tran Thi (Gebäude-reiniger, Piepenbrock, Göttingen) und Niklas Windolph (Orthopädiemechaniker und Bandagist, Otto Bock, Duderstadt).
Erste Landessieger: Nils Frühholz (Feinwerkmechaniker, Universität Göttingen) und Ame Ortiges (Steinmetz und Steinbildhauer, Christoph Wolf, Göttingen).

Dritte Bundessiegerin: Natascha Masio (Konditorin, Cron und Lanz, Göttingen).

Gleichzeitig sind jene Handwerker ausgezeichnet worden, die 2014 / 15 ihre Meisterprüfung abgelegt haben: Detlef Bartram, Aleksandr Cernov und Sven Heuer (Kraftfahrzeugtechniker); Andreas Rielinger (Elektrotechniker); Martin Hoffmann (Tischler) und Maximilian Mengel (Maler und Lackierer).