Projektarbeit an den BBS Duderstadt

Seit diesem Schuljahr ist die Projektarbeit fester Bestandteil in allen Klassen der Fach­oberschule. Die BBS Duderstadt führt die Fachoberschule in den Fachrichtungen
Wirt­schaft, Technik sowie Gesundheit und Soziales.

In diesem Jahr wurden in der Klasse „Technik“ ein
Bobby Car mit Motor entwickelt und
Materialversuche bei dem Duderstädter
Unternehmen Otto Bock durchgeführt.
Schüler/-innen der Klasse „Gesund­heit und Soziales“
haben eine Sinnesschulung mit Schülern
der Pestalozzi-Schule organisiert und mit Senioren
im Alters­heim gekocht. Die Typisierungs­aktion „Celina“,
ein Spielenachmittag für krebskranke Kinder,
eine Infoveranstaltung „Islam“ mit Moscheebesuch
in Northeim sowie eine Kundenzufriedenheitsum­frage
bei Lesern des Eichsfelder und Göttinger Tageblattes
wur­den von der Klasse „Wirtschaft“ veranstaltet.
Die Ideen und Projekte sind vielfältig. Vorausset­zung ist,
dass ein Auftraggeber, z.B. ein Betrieb oder eine
Einrichtung gefunden wird, die das Projekt unterstüt­zen will.
BBS-Fachrichtungen

Die Schülerinnen und Schüler ar­beiten in Teams, um gemeinsam von der Idee über die Umset­zung bis zur Auswertung ihr Projekt vo­ranzutreiben und er­folgreich abzuschließen.
Diese Bildungsgänge mit dem Ziel des Erwerbs der Fachhochschulreife werden an den BBS Duderstadt angeboten. Der Abschluss berech­tigt nicht nur zum Studium an einer Fachhochschule, sondern in etlichen Bundeslän­dern auch zum Hochschulstudium.
Es sind noch einige Plätze frei und die Anmeldung ab sofort möglich. www.bbs-duderstadt.de