Stände und Präsentationen für Berufsfindungsbörse aufgebaut

Eichsfelder Tageblatt vom 04.11.2017

Rund 60 Aussteller wollen am Sonnabend, 4. November, von 10 bis 14 Uhr in den Berufsbildenden Schulen (BBS) Duderstadt über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Region informieren.

Die Aufbauarbeiten für die Eichsfelder Berufsfindungsbörse begannen am Freitagnachmittag. Beschäftigte von Firmen und Institutionen platzierten Messewände, Roll-ups, Tische, Tafeln und Transparente.

Neben vielen Stammteilnehmern sind einige Unternehmen das erste Mal bei der Börse vertreten, kündigt Hauptorganisator Jan Diederich von der federführenden Stadtentwicklungsinitative Duderstadt 2020 an. Das ungebrochen hohe Interesse am dualen Studium spiegele sich in der Präsentation wider.

Kurzvorträge zum Thema „Der praktische Start in die Karriere – Duale Ausbildung und Duales Studium“ beginnen um 11 Uhr im Raum 107 der BBS. Dierk Falkenhagen vom Polizeikommissariat Duderstadt bietet ab 12 Uhr einen simulierten Einstellungstest an. art / Foto: AIB