Team Pflege stellt sich vor

… Das Team Pflege stellt sich vor …

Wir sind …

TeamPflege

Frau Lohrengel, Herr Lackermeier,
Frau Pfordt, Frau Beitze,
Frau Böning

ohne Bild: Frau Ansorge, Frau Fürstenberg

Wir bieten an …

… die Zweijährige berufsqualifizierende Berufsfachschule – Pflegeassistenz -, die zum Realschulabschluss und zu einem Berufsabschluss führt.
… die Einjährige Berufsfachschule – Hauswirtschaft und Pflege – mit dem Schwerpunkt Persönliche Assistenz –
… die Dreijährige Berufsfachschule Altenpflege, die zu einem Berufsabschluss führt.

Wir haben folgende Ziele …

… die berufsqualifizierende Berufsfachschule – Pflegeassistenz – soll Schülerinnen und Schüler in einen oder mehrere Berufe einführen und ihnen eine berufliche Grundbildung vermitteln. Sie werden zu fachlich qualifizierten Assistenzkräften für die beruflichen Handlungsfelder der Pflege, Betreuung und Versorgung von Menschen aller Altersstufen ausgebildet. Sie sollen pflegebedürftige Menschen in der Grundversorgung und bei der Wahrnehmung von Alltagsaktivitäten unterstützen.
… die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Altenpflege erwerben in der Ausbildung Kompetenzen für eine professionelle Pflege. Diese orientiert sich an den Lebensbedürfnissen der Menschen auf Grund ihrer Biografie und an ihren individuellen Fähigkeiten im fortgeschrittenen Lebensalter. Sie umfasst die pflegerisch-medizinische Pflege, die psycho-soziale Betreuung und Pflege sowie  die Qualitätssicherung des Pflegeprozesses. Diese Ziele werden im Unterricht geplant sowie methodisch und theoretisch umgesetzt.

Wir ermöglichen den Schülerinnen und Schülern …

… eigenständig geplante Projekte in Einrichtungen der Kranken-, Alten- und Behindertenpflege zu erproben.
… praktische Erfahrungen in Einrichtungen der Kranken-, Alten- und Behindertenpflege zu sammeln.
… die Teilnahme an internen Fortbildungen wie z.B. Bobath, Kinästhetik, Wundmanagement.